Suche:
Newsletter:
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Der Förderverein Regionalpark Krämer Forst e.V.

Grundsätze für den Regionalpark Krämer Forst


Gemeinsam mit den Gemeinden wurde seit 1997 damit begonnen, Leitvorstellungen zur Entwicklung eines Regionalpark-Konzeptes Krämer Forst zu entwickeln. Sie wurden auf zwei Regionalpark-Foren abgestimmt. Ende 1997 konnten die folgenden sechs Grundsätze verabschiedet werden: 

 

  • „Entwicklung von unten" - Kommunen und Bürger nehmen aktiv an der Entwicklung teil
  • „Gemeinsamkeit und Zusammenarbeit" - Denken über Amtsgrenzen hinweg
  • „Der Krämer" - Erholungsraum vor der Tür
  • „Der Dörferkranz" - Rundkurs um den Krämerwald
  • „Der Krämer" - Erlebnisraum Kulturlandschaft
  • „Krämer und Luch" - Vernetzung von Landschaftsräumen


Der im März 1998 von neun Gemeinden, Vereinen, Firmen und Privatpersonen aus der Region gegründete Förderverein versteht sich als Träger der nachhaltigen Regionalentwicklung in der Region Krämer Forst / Glien.

 

Der Förderverein Regionalpark Krämer Forst e.V. hat derzeit ca. 50 Mitglieder (Tendenz steigend) darunter folgende Kommunen:

 

  • Oberkrämer mit 7 Ortsteilen,
  • Kremmen mit (Flatow, Groß Ziethen, Staffelde),
  • Brieselang,

 

 

Am 02.11.2016 wurde der Vorstand wieder gewählt und setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

 

Herr Dirk Jöhling

Frau Claudia Grünefeldt

Frau Andrea Busse